HAUTPRODUKTE ®

JETZT LESEN - Nur 0,99€

Nivea Clear-up Strips im Test

Unsere geliebte Hautprodukte Bloggerin Aysegül hat für euch die Nivea Clear-up Strips und Body Aftershave Balm von Dr. Severin getestet.


Wir haben Aysegül ein tolles @Hautprodukte Probepaket zum Testen zugeschickt welches die Nivea Clear-up Strips und das Body Aftershave Balm von Dr. Severin enthielt. Seit ein paar Tagen testet Aysegül diese Produkte und möchte gerne aufgrund dessen ihre Erfahrungen mit diesen Produkten teilen. Lest selber diesen spannenden Produkttest.

Nivea Clear-up Strips

Informationen zum Produkt: Zuerst möchte ich meine Erfahrungen zu den Nivea Clear-up Strips mit Euch teilen. Die Nivea Strips sind Streifen, die man sich auf die Mitesser klebt, damit diese sozusagen aus der Haut ‚herausgezogen‘ werden. Die Streifen sind besonders für Personen mit normaler oder Mischhaut geeignet.

Da ich eine Mischhaut habe und sehr schnell mal an der T-Zone nachglänze, wagte ich mich diese Streifen auszuprobieren. Die Streifen beinhalten Fruchtsäure. Fruchtsäure ist dafür bekannt, dass sie die Haut sichtbar feiner, frischer und jünger aussehen lässt. In einer Packung sind 4 Streifen für die Nase, 2 Streifen für die Kinnpartie und 2 weitere Streifen für die Stirn. In den meistens Fällen entstehen diese Mitesser an der T-Zone. Aus diesem Grund wurden die Streifen für diese Zonen abgestimmt.

Zur Anwendung

Zuerst findet die tägliche Reinigung der Haut statt. Nach der Reinigung befeuchtet man sich die Stelle, wo der Klebestreifen draufgeklebt werden soll. Bevor die Stelle trocknet, sollte der Streifen auf die betroffene Stelle aufgeklebt werden.

Anschließend wartet man bis der Streifen steinhart wird. Dies dauert in der Regel 10-15 Minuten. Anschließend werden die Streifen vorsichtig entfernt. Wichtig ist, dass man den Streifen von unten nach oben zieht, da so die Mitesser leichter aus der Haut gezogen werden können. Diese Schritte sind auch in der Packungsbeilage nachzulesen.

Ergebnis

Ich habe ordnungsgemäß die oben gegebenen Schritte durchgeführt. Bei mir hat es ca. 12 Minuten gedauert bis der Streifen hart wurde. Anschließend habe ich versucht die Streifen, wie oben beschrieben, entfernt. Ganz so einfach war es allerdings nicht, da die Streifen wirklich gut auf der Nase haften, sollten sie vorsichtig und langsam entfernt werden.

Tatsächlich waren kleine Pünktchen auf dem Klebestreifen zu erkennen, obwohl ich noch nicht mal wirklich sichtbare Mitesser im Gesicht habe. Die Haut fühlte sich danach total weich an. Die übrig gebliebenen Klebereste habe ich mit lauwarmen Wasser abgewaschen und getrocknet. Anschließend habe ich meine übliche Feuchtigkeitscreme verwendet.

Diesen Vorgang habe ich alle 2-3 Tage wiederholt. Nach ca. 1 Woche habe ich festgestellt, dass meine T-Zone nicht mehr so schnell nachglänzt. Ich weiß nicht, ob das Ergebnis 100%ig auf die Streifen zurückzuführen ist, ich vermute es aber, da ich sonst nichts an meiner täglichen Gesichtsroutine geändert habe. Jedenfalls freue ich mich darüber, dass das Nachglänzen nachgelassen hat.

Fazit

Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt und würde es mir deshalb auch nachkaufen. Allerdings würde ich es vielleicht nicht so oft benutzen, wie ich es jetzt in der letzten Woche gemacht habe.

Da ich die Streifen immer alle 2-3 Tage angewendet habe, hat es meine Haut sogar etwas ausgetrocknet. Ich glaube einfach, dass ich etwas übertrieben habe 😊

Aber grundsätzlich ist es super, da ich wie gesagt nicht mehr so schnell nachglänze. Aufgrund dessen würde ich es nur nutzen, wenn ich merke, dass ich wieder sehr stark nachglänze. In diesem Fall würde ich die Streifen einmalig benutzen und dann wieder ein paar Tage absetzen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist völlig akzeptabel. Die Streifen kosten nämlich 4-6 Euro.

Nivea Clear-up Skin Strips

  33 Bewertungen

Amazon kaufen →

Nivea Gesichtswasser, 200ml

  5 Bewertungen

Amazon kaufen →

Dr. Severin Body Aftershave

  93 Bewertungen

Amazon kaufen →

Dr. Severin Detox Black Mask

  42 Bewertungen

Amazon kaufen →

Body Aftershave Balm

Informationen zum Produkt: Als nächstes möchte ich meine Erfahrungen mit dem Body Aftershave Balm von Dr. Severin teilen.   Die After Shave Bodylotion ist eine Lotion, die nach der Rasur angewendet wird, da die Haut nach der Rasur gereizt ist. Sie lindert Hautirritationen und hilft die Haut zu beruhigen.

Zur Anwendung

Die betroffene Stelle wird wie gewohnt rasiert und anschließend abgetrocknet. Anschließend kann die Lotion auf diese Stelle einmassiert werden. Man wartet anschließend bis die Lotion eingezogen ist. Dies dauert in der Regel 1-2 Minuten.

Ergebnis

Leider kann ich zum Ergebnis nicht viel sagen, da ich das Produkt nicht nutzen konnte, da ich mich nicht rasiere bzw. ich lasse mich lasern. Da ich die Lotion nicht selber nutzen konnte, habe ich es einer Freundin geschenkt und habe sie anschließend ausgefragt, ob sie mit dem Produkt zurechtkam.

Sie hat das Produkt wie oben beschrieben angewendet. Sie sagte, dass sie nach der Rasur öfter mal sehr gereizte Haut habe. Oft entstanden sogar wohl kleine Pickelchen auf der Haut. Dieses Problem hätte sich bereits nach der ersten Anwendung gemindert. Sie habe vorher öfter solche Produkte angewendet, die die selbe Wirkung versprechen, aber leider noch keins gefunden, welches wirklich hilft. Sie findet die Lotion super.

Fazit

Allzu viel kann ich über das Produkt nicht sagen. Ich kann nur sagen, dass der Duft sehr angenehm ist. Sie riecht nach ätherischen Ölen. Des Weiteren ist bei dem Produkt hervorzuheben, dass es tierversuchsfrei, frei von Parabenen und frei von Aluminiumsalzen ist. Das Produkt ist schon in einer höheren Preisklasse. Sie kostet knapp über 30 Euro.  

Wir starten mit einem online Magazin rund um Beauty Produkte, Pflegetipps und die neuen Tipps für eine gesunde Haut. Du bloggst aus Leidenschaft und kannst dir vorstellen für uns Produkte zu testen? Dann schreib uns an maria@hautprodukte.com